Berlin-Wochenende zur Abivorbereitung

| 8. April 2018

Das erste Märzwochenende verbrachten die Geschichte LKs 13 mit Unterstützung einiger Grundkurs-Schülerinnen, die ebenfalls Geschichte als Abiturfach gewählt haben, in Berlin. Drei Tage lang wiederholten wir an historischen Orten abiturrelevante Themen und erlebten einen Durchlauf der deutschen Geschichte des 19. und 20.Jahrhunderts.

Von der 1848er Revolution über beide deutsche Diktaturen bis zum Mauerfall war alles dabei. Wir lernten Zeitzeugen kennen, die im Stasigefängnis Hohenschönhausen inhaftiert waren, und arbeiteten mit Historikern in Seminaren zusammen, z. B. im Dokumentationszentrum Topographie des Terrors. Trotz der eisigen Temperaturen war die Stimmung gut und der Spaß kam auch nicht zu kurz.

Kategorie: Schulfahrten

Kommentare sind geschlossen.