Comenius-Treffen in Sigtuna/ Schweden, 07.05. – 11.05.2012

| 20. Mai 2012
Wir waren wieder unterwegs in Sachen europäische Zusammenarbeit – diesmal in Schweden und mit Unterstützung von 6 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 8 und 9.

Gemeinsam mit Schülern aus Österreich, Portugal, Griechenland und natürlich Schweden verbrachten sie eine interessante und abwechslungsreiche Woche, nahmen am Unterricht in verschiedenen Klassen teil, teilten den Alltag mit ihren schwedischen Gastfamilien. Berührungsängste gab es dabei nicht, gelassen nahmen sie die Herausforderung Englisch zu sprechen an und meisterten sie. Auf einer gemeinsamen Exkursion nach Stockholm mit allen beteiligten Schülern und Kollegen berichteten sie begeistert von ihren Erlebnissen.

Wie auch schon während des vorherigen Treffens in Spanien hieß es für uns Lehrer den Stand der bisher geleisteten Aktivitäten zu evaluieren. Im Gepäck hatten wir diesmal dabei Gedichte zum Thema Life at school sowie selbst erstellte Videos zum Thema My daily life. Die Ergebnisse, die sich auf jeden Fall sehen lassen können, sind auch im Internet bzw. auf der e-twinning-Plattform verfügbar.

Gemeinsam  mit Herrn Geßwein, Herrn Henn und Herrn Werner wurde auch eine Broschüre erstellt zu unserer Schule, in der es um allgemeine Daten und Fakten ging (z.B. Personal, Ausstattung, Leitziele, Regeln ) ging. Diese wurde dann in Schweden den anderen Teilnehmern vorgestellt – ebenso stellten die anderen teilnehmenden Schulen ihre rbeiten zu diesem Thema vor.

Außerdem ging es darum, den Zwischenbericht für das Projekt für die Nationale Agentur vorzubereiten, neue Aktivitäten zu planen und Ziele für das nächste Treffen zu formulieren, das dann im Herbst des nächsten Schuljahres in Österreich stattfinden wird.

Neue interessante Aufgaben warten nun auf die Schüler und uns, die ab sofort in Angriff genommen werden: u.a. Vorbereitungen für einen Fotowettbewerb („Dreams“), Erstellen eines „ökologischen Fußabdrucks“ (mit Hilfe des Internets) und Erarbeiten wichtiger Punkte, um diesen zu Gunsten der Umwelt zu verringern.

 

ÜBRIGENS:

  1. Es gibt eine eigene Internetpräsenz zu unserem Projekt: http://mygreendreamschool.weebly.com Dort kann man Informationen z.B. zu den beteiligten Schulen und zum Fortschritt des Projekts finden.
  1. Nach wie vor sind Mitmacher erwünscht. Immer dienstags in der 7.Stunde treffen wir uns in Raum B115 um am Projekt zu arbeiten und freuen uns über weitere Schüler und auch Kollegen, die uns unterstützen möchten. Wer zu der Zeit verhindert ist, kann uns aber auch jederzeit in der Schule ansprechen – es wird sich auf jeden Fall ein Weg zur Mitarbeit finden lassen.

 

D.Röhl, A.Mielke, Mai 2012

Tags:

Kategorie: Abt. 7/8, Abt. 9/10, Europaschule, für Lehrer, für Schüler, HBG, Projekte

Kommentare sind geschlossen.