Drei Tage Hattingen

| 27. Juni 2012

Bericht einer Schülerin über die Klassenfahrt der 5 d zum Haus Friede nach Hattingen

Drei Tage Hattingen

Am 9.5.12 sollten wir, die Klassen 5 d, e und f um halb neun an der Schule sein. Um halb zehn sind wir dann endlich losgefahren. Im Bus hörten wir Eins Live. Als wir endlich angekommen waren, regnete es. Frau Schneiders und Herr Lauffs Klasse ging sofort in das Haus von ihnen. Da wir  und die 5 f in ein anderes Haus gingen, mussten wir noch warten. Wir suchten das Haus. Als wir es gefunden hatten, gingen wir hinein. Manche konnten sofort in ihr Zimmer, manche (wie wir) mussten warten, denn eine Putzfrau musste unser Zimmer noch putzen. Als sie fertig war, stürmten wir in unsere Zimmer. Wir bezogen unsere Betten und dann konnten wir machen, was wir wollen. Als wir essen mussten, gingen wir in ein anderes Gebäude. Es gab Frikadellen mit Tomaten und Kartoffelpüree. Als wir mit dem Essen fertig waren, hatten wir Insider Training. Wir spielten zwei Spiele. Als wir ausgerechnet hatten, wer bei dem zweiten Spiel gewonnen hatte (grün und braun), gab es Abendessen. Um 10 Uhr mussten wir dann in das Bett.

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück ging das Insider Training sofort los. Wir gingen auf das Volleyballfeld. Dort machten wir Vertrauensübungen. Danach gingen wir richtig klettern. Wir kletterten über einen Steinbruch (natürlich waren wir gesichert). Dann gingen wir woanders hin, dort war ein Seil zwischen zwei Bäume gespannt. Es war ungefähr 50 cm über dem Boden. Wir sollten über das Seil balancieren. Anstatt einer Sicherung hatten wir Schutzengel. Sie standen hinter einem und passten auf, dass keiner herunterfällt. Als wir damit fertig waren, gingen wir zu einem Baum. Dort sollte man sich erst in die Sicherung setzen und sich dann hochziehen. Als alle mal dran waren, gab es Mittagessen. Danach ging es weiter mit dem Klettern. Abends haben wir gegrillt. Manche Jungen haben Fußball gespielt, manche Mädchen haben geschaukelt. Dann hat unsere Klasse noch Urkunden bekommen. Am nächsten Morgen sind wir dann leider schon losgefahren.

[CORS]

Kategorie: Abt. 5/6, Schulfahrten