HBG siegt beim Planspiel Börse

| 2. März 2016

Zehn Wochen lang lernten Schüler aus ganz Deutschland, wie der Handel an der Börse funktioniert. Die Sparkassen vergaben im Rahmen des „Planspiels Börse“ an jede Gruppe (fiktive) 50.000 €, die sie möglichst lukrativ in Aktien oder andere Anlageformen investieren sollten.

IMG-20160302-WA0000

Dies gelang in der Wertung der Stadtsparkasse Oberhausen in diesem Jahr zwei Teams der HBG am besten: Die Gruppe „Two and a half men“, bestehend aus den Schülern Jan Bleeke, Erik Stanowicki und Richard Haupt (alle Jahrgang 11), gewann den 1. Platz.

IMG-20160302-WA0001

Zudem konnte sich das Team „Straight outta wallstreet“, bestehend aus den Schülern Thuva Thavarajasingam, Marcus Thauer, Florian Thai und Enis Cüre (alle Jahrgang 12), den 2. Platz sichern.

IMG-20160302-WA0002

Alle Gewinner erhielten neben einem gestaffelten Preisgeld eine Urkunde und Silbermünzen. Herzlichen Glückwunsch!

[N. Dornheim]

Kategorie: Abt. Sek II, gesellschaftswissenschaftliche Fächer, Veranstaltungen

Kommentare sind geschlossen.