Informationen zur polnischen Partnerschule

| 20. Mai 2004

Name der Schule: Zespol Szkol Rolnice Centrum

Die Schule genießt einen sehr guten Ruf, sowohl auf  Bezirks- als auch auf Landesebene.

Die Schule hat ca. 1000 Schüler und ca. 100 LehrerInnen. Sie führt ihre Schüler zu einem unserem Abitur ähnlichen Abschluss, der zum Studium berechtigt. Ein besonderer Schwerpunkt der Schule ist die Landwirtschaft. Die Schüler sind ab 16 Jahren alt. An die Schule ist auch ein Teilzeitinternat angegliedert, so dass auch berufsbegleitend unterrichtet wird und die Lernenden die Möglichkeit haben, dort zu übernachten.

Sie Schule befindet sich im ehemaligen Stammhaus der Steyler Mission. Die Schule verfügt über eine sehr umfangreiche naturwissenschaftliche Sammlung, die die Absolventen teilweise selbst erstellt haben im Rahmen ihrer Diplomarbeit. Teilweise stammen Exponate noch von den Steyler Missionaren.

Außerdem gibt es in der Schule drei sehr gut ausgestattete Computerräume und ein modernes Chemielabor. Die Einrichtung dieses Labors und auch teilweise die der Computerräume wurden durch den Gewinn von Wettbewerbe auf Bezirksebene möglich.

Der Austausch zwischen beiden Schulen besteht seit einem Jahr, im Juni 2004 war die erste Schülergruppe aus unserer Schule in Nysa und konnte einen erfolgreichen und interessanten Aufenthalt dort erleben.

Am 27. September kommt nun die erste polnische Schülergruppe nach Oberhausen. Die teilnehmenden SchülerInnen sind 16 bis 18Jahre alt.

Herbst 2004

Tags: , ,

Kategorie: Abt. 9/10, Abt. Sek II, Europaschule, für Schüler, HBG, Schulfahrten

Kommentare sind geschlossen.