Vorlesetag an der Heinrich-Böll-Gesamtschule

| 26. November 2018

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Rahmen gab es am Freitag, den 16.11.2018 auch eine Vorleseaktion an der Heinrich-Böll-Gesamtschule
Die Beigeordnete Sabine Lauxen, zuständig für die Bereiche Umwelt, Gesundheit, ökologische Stadtentwicklung, -planung der Stadt, besuchte gemeinsam mit Schulleiter Reiner Geßwein die Zweigstelle der Schule in Königshardt.


Hier lasen beide aus dem Buch „Jeremy James oder Elefanten sitzen nicht auf Autos“ in der Internationalen Vorbereitungsklasse vor. Die Lerngruppe, in der unter anderem Kinder aus dem Irak, aus Syrien, aus Nigeria und Marokko gemeinsam Deutsch lernen, freute sich sehr über den Besuch.

Zusammen wurde über die lustigen Erlebnisse der Hauptfigur des Buches gesprochen und gelacht.
.

Kategorie: Abt. 5/6, Schulleben

Kommentare sind geschlossen.